Dienstag, 18. Oktober 2011

Das Gnomgesicht und der Tierarztbesuch

Das Gnomgesicht Nuka hat seit  ca 4-5 Tagen so komische Hautstellen die aber trocken waren und einfach nur wie Flecken ausgesehen haben. Da habe ich mir noch keine Sorgen gemacht, sah auch nicht schlimm aus. Über das Wochenende hat es sich aber wohl entzündet und gestern Abend hat es geblutet. Ich weiß  nicht ob er es sich aufgekratzt hat oder ob es von selber angefangen hat.

Dadurch das er so viel speichelt wenn es ums essen geht und wir die letzten Tage ja mit dem Dummytraining verbringen wird das wohl zu der Entzündung geführt haben. Also vorsichtshalber ab zum Tierarzt.



Er hat Antibiotika bekommen und Tabletten. Am Freitag gibts einen Kontrolltermin. Eigentlich war er ja ganz Tapfer aber als er die Spritze bekommen hatte.. da musste er sich danach hinter mir verstecken und hat sich 3 mal überlegt ob er ein leckeres Leckerchen von der Tierärztin nehmen soll.  Also langsam vorgeschlichen vorsichtig das Leckerchen nehmen und gleich wieder hinter Frauchen.  Nach 10 Minuten hatte er es aber schon wieder vergessen und hat sie abgeschlappert.

Achja wir haben auch noch so tolle Handschuhe bekommen die super riechen. Mit denen darf ich die Stellen kraulen und verwöhnen.

Kommentare:

  1. Hoppla... waren lange nicht mehr hier schnüffeln...
    Ganz schnelle gute Besserung für das Gnomgesicht - Verwöhnen steht jetzt auf dem Programm, statt Arbeiten ;-D

    LG und Wuff, Nero & Murphy

    AntwortenLöschen
  2. Wuff,
    ich finde den Tierarzt klasse und bin immer traurig, wenn Frauchen mit mir einfach daran vorbeigeht.
    LG Silas
    PS Natürlich gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung wünscht dem Gnomgesicht die Enya!

    AntwortenLöschen

Zwei *Wuff* und Doppel-*Mau* Danke für diesen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...