Donnerstag, 8. Mai 2014

Nur 5 Jahre und warum?

 ... weil Menschen einfach die größten Bestien sind die es gibt!

Es geht nicht um Arko oder Nuka, sondern um ein anderes Familienmitglied, der eine oder andere kennt sie bestimmt. Rana.

Ich hab schon lang nichts mehr geschrieben, aber heute habe ich einfach das bedürfnis.. immer und immer wieder werden Tiere dafür bestraft wenn die Menschen es nicht hinbekommen ODER es nicht einmal versuchen.

Normalerweise kümmert sich immer meine Schwester um Rana, aber seit meine Mutter Pflegebedürftig ist kann sie das Haus nichtmehr verlassen. Da der Hund aber eigentlich meine Großeltern (wieso muß ich mit sowas bestraft sein!) gehört gingen die mit ihr spazieren.

Ende letzten Monats gingen die beiden mit ihr spazieren, nur an der Leine weil sie ihnen nicht so folgten. Es kam ein Fahrradfahrer entgegen mit 2 unangeleinten Hunden  die dann auf Rana losgingen. Rana biss einen der Hunde, was wie genau ermittelt noch die Polizei... Auf jeden Fall brach sich mein Großvater den Arm....(heute denk ich wieso nicht gleich beide!!!!) - später wisst ihr wieso).

Meine Mutter ist gerade im Krankenhaus und so konnte meine Schwester wieder laufen. Sie meinte schon gestern das Rana nicht mehr sie selber ist und was die beiden wohl mit ihr gemacht haben....

Heute lief meine Schwester wieder und begegnete Ranas Erzfeindin. Meine Schwester hielt sie am Halsband und am Geschirr fest und als die Feindin vorbei war wollte meine Schwester weiterlaufen  aber Rana schlüpfte aus dem Halsband und rannte zu dem anderen Hund. Normalerweise ist hinter einem hinter einem.  Meine Schwester sagte es gleich meinem Großvater da die Hündin auch eine Bissverletzung hatte. Daraufhin meinte er nur : Schonwieder...

Nach 1 Std holte er Rana und fuhr zum Tierarzt..sie wurde eingeschläftert.

Ich bin so stinkwütend und sauer, enttäuscht. Wird es zuviel, kommt sie weg. WARUM tut man sowas? Es gibt viele Hunde die andere Hunde schon gebissen haben.... läßt man die dann gleich einschläfern?

Der Tierarzt .. ich kann gar nicht beschreiben was ich alles mit dem machen würde. Einen gesunden Hund! Der sich einmal gewehrt hatte und  erzfeind bleibt erzfeind...

Das aller aller aller schlimmste ist aber wirklich meine Schwester macht sich vorwürfe weil sie das mit der Beisserei erzählt hatte.. und ich mach mir gedanken weil ich ihr heute vorgeschlagen habe ich hol Rana zu uns. Hätte ich es nicht vorgeschlagen sondern hingefahren wäre das auch nicht passiert. Da meine Schwester kein Autoführerschein hat, konnte sie ihm nicht hinterherfahren. Anruf beim Tierarzt brachte auch nichts.

Vielleicht versteht ihr das nun auch mit dem Arm gebrochen... wenn es beide gewesen wäre hätte er vielleicht auch nicht fahren können!

Vor vielen vielen Jahren hatte ich ja auch schon einen Hund. Dem rutschten an einem Freitag immer mal wieder die Hinterbeine weg. Damals war ich noch in der Schule und ging Samstags arbeiten. Als ich Samstag Nachmittags mein Handy dann zur Hand nahm sah ich zig Anrufe.... mein Hund wurde eingeschläfert..... ich bin mir 100 % sicher man hätte ihn nicht einschläfern müssen.

Es ist einfach nur zum ko.....

Ich schwöre... die werden NIE wieder ein Tier haben, dafür werd ich sorgen.



Aus der Sicht von Arko, Nuka, Ernie oder Maya
Schön dass ihr da seid, bis zum nächsten Mal!

Kommentare:

  1. Mir fehlen die Worte...
    dafür nehme ich dich in Gedanken ganz doll in meine Arme
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Das Frauchen hat Tränen in den Augen. Wie grausam und wie traurig das ist ... Aber bitte mach Dir keine Vorwürfe. Dem Tierarzt allerdings sollte man ein paar Takte dazu sagen. Was für ein ekelhafter Mensch muss DAS bitte sein?

    Entsetztes WUFF
    Floris

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein, wie schrecklich ist das denn? Wir sind sprachlos. Vor allen Dingen, welcher Tierarzt macht denn sowas? Traurige Grüsse von Kirsten u. Luke

    AntwortenLöschen

Zwei *Wuff* und Doppel-*Mau* Danke für diesen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...