Freitag, 10. Januar 2014

Armer kranker Arkodor

Wir wissen jetzt nicht genau wieso er so krank war, aber es war schon sehr schlimm.

Angefangen hat es mit leichten Durchfall und dann ging die Spuckerrei los. Der Durchfall wurde immer schlimmer auch das Spucken hörte nicht auf. Es gab dann Reis zum essen, als ich mit dem Nuka draußen war hatte der Arko wieder gespuckt und da war dann was größeres schwarzes drin.

Ich hab das Ding angeschaut und "SCH****" das war eine Socke. Ich frage mich immernoch wo er sie gefunden hatte und seit wann der sie im Körper hatte und WIESO er überhaupt eine Socke frisst.

Die war sehr fest zusammengepresst und sah eigentlich von der Form her aus wie teil eines Haufens, hat auch so gerochen...

Ich war danach echt total froh.
Er bekam Heilerde und Nux Vomica und so hatten wir dann das ganze sehr schnell wieder im Griff.
Ich war echt froh das Kathrin (die Bekannte hier aus dem Dorf) so etwas zu Hause hatte...

Es war Wochenende. :-/

So sah also der kranke Arko aus, Maya kuschelte sich ganz liebevoll zu ihm hin.




Aus der Sicht von Arko, Nuka, Ernie oder Maya
Schön dass ihr da seid, bis zum nächsten Mal!

Kommentare:

  1. Oh man, gute Besserung!!
    Da leidet man ja richtig mit!!
    Lasst Euch alle mal knuddeln!

    AntwortenLöschen
  2. Boah, hat Arco Glück gehabt, das hätte ganz schön schief gehen können. Meine Momo hat auch mal so gekotzt, und erbrochen, die wurde dann an einem Sonntag Abend aufgeschnitten, denn es steckte ein Tannenzapfen im Darm.
    Alles Liebe und ebensolche Wuffis,
    Wau, die Isi

    AntwortenLöschen
  3. Ach du meine Güte. Der arme Schatz. Ein Glück, dass die Socke jetzt raus ist und es ihm wieder besser geht! Was für ein Schock!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Na, dann halten wir uns mal fern, wenn Arkodor Socken frisst… ;o)

    Gute Besserung.

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Zwei *Wuff* und Doppel-*Mau* Danke für diesen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...