Dienstag, 11. Juni 2013

Bachblüten

Ich habe gestern noch mit der Tierärztin gesprochen über das Problemkind Nuka. Ich hatte mir ja schon überlegt ob ich ihm so was in der Richtung geben soll, damit es für ihn vielleicht nicht mehr ganz so schlimm ist von mir getrennt zu sein.

Nach meiner Erklärung meinte die Tierärztin sie würde mir dann die Nr. 6 Verlust, Trauer empfehlen.

Also habe ich das ganze mal mitgenommen. Wenn er auch nur ein bisschen helfen sollte bin ich schon glücklich.


Frauchen? die Packung schmeckt nach Papier. Darf ich sie aber dennoch behalten?



Auf der Verpackung steht: Hilfe bei Verlust der Bezugsperson oder des Tierpartners... (...)
Jedesmal wenn ich oder wir gehe/n jault er mir/uns ja ganz doll hinterher.

Die Globuli nimmt er gern und heute beim liefern lag er da als ich gegangen bin und hatte auch keinen Piep von sich gegeben als ich gekommen bin. Aber ich teste weiter.

Das heute kann Zufall sein, denn so ruhig war er nichtmal in seiner ruhigen Zeit
Kann von den Globuli kommen
Kann aber auch von gestern kommen da er beim Tierarzt dabei war und im Auto gewartet hat. Gestern war er schon sehr fertig und müde.
Oder etwas von allen drei Faktoren.

Maya geht es gut, das Pflaster ist ab und sie zuppelt ab und an beim Putzen an den Fäden rum, da gehe ich dann dazwischen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie froh man sein kann wenn ein Tier schläft.


Aus der Sicht von Arko, Nuka, Ernie oder Maya

Schön dass ihr da seid, bis zum nächsten Mal!

Kommentare:

  1. Ich wünsche euch auf jeden Fall ganz viel Erfolg, dass die Bachblüten helfen und bin schon auf die Berichterstattung gespannt!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das ist schön zu lesen, daß Nuka entspannter wird :o)

    Und Eurer Maya Gute Besserung <3

    LG... Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Frauchen sagt grad, sie weiß was du meinst, wenn du sagst du seist froh, wenn Tiere schlafen ;-)

    Gut, dass ihr offenbar was gefunden habt, dass euch hilft!

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund mit Herrschaften

    AntwortenLöschen
  4. Ich nehme oft Globulis für meine Hunde. Ich habe für "Notfall" Situation immer die Rescue Tropfen im Haus, habe für "plötzliches" Bella Donna und für "alles wird zuviel" die Nux Vomica.
    Ich habe einen Hund aus dem Tierschutz, der 7 Jahre als Deckrüde missbraucht wurde und nur in einer Box im Keller lebte. Da war am Anfang vieles einfach nur Stress für ihn und die Bachblüten und Globulis haben uns sehr geholfen. Ich drücke euch die Daumen. LG, Sabine

    AntwortenLöschen

Zwei *Wuff* und Doppel-*Mau* Danke für diesen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...