Donnerstag, 20. Juni 2013

Wir haben nun auch einen Furminator

Dank Lilly und ihrem Bericht ging mir das ganze nicht mehr aus dem Kopf und nun haben wir auch einen.

Da wir nur einen normalen Kamm hatten und beim Nuka eigentlich so gut wie keine Haare rausgingen. beim Arko hingegen könnte man den ganzen Tag kämmen, habe ich heute nach dem Liefern einen Abstecher gemacht.



Der erste Test zeigte aber das es ein guter Kauf war. Bei einmaligem Kämmen vom Nuka waren sehr viel Haare auf dem Kamm.


Der Vergleich zum normalen Kamm (der ungefähr 10 mal durch das Fell gegangen ist)


So bekomme ich doch auch endlich mal die Tüte von Nuka Haaren voll und kann dann endlich auch Hundewolle für mein Projekt spinnen lassen.

Aus der Sicht von Arko, Nuka, Ernie oder Maya
Schön dass ihr da seid, bis zum nächsten Mal!

Kommentare:

  1. Es freut uns sehr zu lesen, dass wir helfen konnten - und das mit so einem haarigen Erfolg ;)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Wir lieben unseren Furminator eigentlich auch, aber bei uns im langen Haar (wir haben natürlich den für langes Fell) sieht es dann stellenweise wie gerupft aus. Aber da er selten zum Einsatz kommt (joy haart nicht viel) hält sich das in Grenzen und bereut haben wir den kauf nie. Wenn ich seh was das Teil da raus holt :D
    lg becki und joy

    AntwortenLöschen

Zwei *Wuff* und Doppel-*Mau* Danke für diesen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...