Dienstag, 1. Januar 2013

Knaller Besuch und nichts zu futtern

Wuff!

heute kam zwischen 7 und halb 8 wieder Besuch zu uns.  Wir waren da überhaupt nicht drauf gefasst als plötzlich die Türe hier aufging. Klasse Besuch!

Aber wir wurden leider von Frauchen aufgehalten und auf die Decke geschickt (können wir nun auch). Frauchen meint so springen wir den Besuch nicht an (vor allem so ein schwarzer) und wir beruhigen uns viel schneller wieder. Der Nuka meint immer er kann sich da so richtig reinsteigern.

Nach den ganzen Vorbereitungen gabs auch endlich etwas zu essen. Fondue (ich wiederhole mich ABER: Mal wieder nichts für uns!) Lecker gerochen hat es aber.


Während wir vor uns hin gedöst haben hat die Maya eine Entdeckungstour gemacht und auch ihr gefallen Körbe.

Der Ernie hat lieber gepennt. Zuerst auf dem Verstärker danach hat er sich auf dem Hocker bequem gemacht (der -leider?!- unter einem Tisch war).


Die Knallerrei zwischendurch war uns total egal. In der Nähe ist ein Gasthof bei der öfters Hochzeiten stattfinden und dazu ein Feuerwerk.

Frauchen ging mit uns um halb 11 nochmal raus und um 12 schauten wir uns das Feuerwerk vom Fenster aus an. Davon gibt es leider keine Fotos.

Dafür hat Herrchen ein "bissl" Feuerwerk fotografiert.



Ich hoffe ihr seit gut ins Jahr 2013 gerutscht?
Noch mehr hoffen wir das die Hunde unter euch, die Angst vor Feuerwerk haben, viele Leckerchen bekommen haben.

Der Ernie und der Maya waren das Feuerwerk übrigens total egal. Die haben sich ein Plätzchen zu schlafen gesucht. Die einzigste die etwas gezittert hat war die Layla.

Aus der Sicht von Arko, Nuka, Ernie oder Maya
Schön dass ihr da seid, bis zum nächsten Mal!

Kommentare:

Zwei *Wuff* und Doppel-*Mau* Danke für diesen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...